Konsequent sein!

Machen Sie dem Stalker unmissverständlich klar, dass Sie keinen Kontakt mehr zu ihm wünschen und bleiben Sie wirklich 100% konsequent.

Praxis-Tipps:
Lassen Sie sich keinesfalls auf ein „letztes oder klärendes Gespräch“ ein. Der Stalker lernt schnell (Konditionierung). Wenn das Argument „letztes oder klärendes Gespräch“ zu seinem Erfolg führt, dann wird er diese Erkenntnis so lange nutzen, bis sie nicht mehr funktioniert.
Ein Einschreiben, z.B. über einen Anwalt,  ist hilfreich, in dem Sie dieses absolute STOPP klar und nachweisbar zum Ausdruck bringen. Dies hilft Ihnen später zu beweisen, dass Sie ausdrücklich keinen Kontakt wünschen.

Erfolgs-Chance: Bei einem so genannten „leichtem Stalking“ kann bereits diese endgültige Klarstellung zu einem Ende des Stalkings führen. Wichtig ist, dass die Äußerung wirklich klar ist und auch – wirklich und absolut konsequent – endgültig, damit das STOPP funktioniert.