Offizielle Stellen

Ziel: Interessierte offizielle Stellen (Polizei, Ämter, Behörden, Politik, Kammern, …) erhalten gewünschte und benötigte Informationen – auch im Rahmen von individuellen Veranstaltungen.

Wie? Sehr gerne informieren, beraten und coachen wir auch Mitarbeiter in Ämter, Behörden und andere offizielle Stellen im Umgang mit Opfern von Stalking.

Wann und wo?
In Absprache – bitte rufen Sie einfach an. Vielen Dank. Wir freuen uns auf Sie.

Ein Gedanke zu „Offizielle Stellen

  1. Ich bin 47 Jahre alt und war bis vor 2 Monaten Polizeibeamtin! Ich habe meinen Stalker, einen Arzt wegen Vergewaltigung unter Betäubung in meiner Wohnung angezeigt!
    Darufhin hat sich mein Leben radikal verändert: Die Kripo hat mir nicht geglaubt und hat mich bei meinem Dienstherren angeschwärzt und behauptet ich sei psychisch krank und bilde mir das nur ein!
    Man hat mir meine Dienstwaffe entzogen und nun in Ruhestand geschickt.
    Ich habe das Stalking noch zwei weitere Male bei der Polizei/STA angezeigt, aber dort höre ich immer nur daß das Ganze aufgrund meiner“ psychischen Erkrankung“ eingestellt wurde. Keiner glaubt mir und keiner hilft mir. Finanziell bin ich am Ende und auch physisch kann ich bald nicht mehr- das ist alles so unglaublich in einem angeblichen Rechtsstaat zu leben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.